Hello!

You're visiting Mailify webpage in DE. Not your favorite language? Click here to check if yours is available


This looks wrong? Your feedback will help us improve your user experience. Feel free to get in touch!

close
/ /

Wie kann ich mit der Mailify API Daten in meine Kontaktliste importieren?

Sie können Kontakte auch per API in Mailify importieren. Bitte beachten Sie, dass die Möglichkeit per API Kontakte zu importieren eher für fortgeschrittene Nutzer gedacht ist. Welche anderen Möglichkeiten es gibt (Excel, txt, copy/paste, etc.) erfahren Sie hier.

 

Wie kann ich Daten via die Mailify API in meine Kontaktliste importieren?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Hier ein Beispiel in Programmsprache.
Erstellen wir erstmal ein Formular in HTML, welches wir als Basis nutzen, um Daten an Ihre Kontaktliste zu senden.


Hier ein Beispiel eines Formulars, bei dem ein Feld mit "E-Mail" gefüllt werden muss:

<form action="" method="POST">  
    <input type="text" placeHolder="Email" name="email" />  
    <input type="text" placeHolder="Apellido" name="nom" />  
    <input type="text" placeHolder="Nombre" name="prenom" />  
    <input type="submit">  
</form>


Nun wechseln wir zur Datenverarbeitung mit der Mailify-API.

Um die Mailify API nutzen zu können, muss erst die "php_curl"-Erweiterung in Ihrem PHP Setup aktiviert sein.(Daten php.ini)


Jetzt geht's los!

Da gewisse Daten sich immer ähnlich sind, wann auch immer die API diese aufruft, macht es Sinn, die PHP-Funktion am Anfang der Datei zu kopieren um so die ersten Zeilenreihen zu erstellen und sie einfacher mit der API zu verbinden.

<?php   
function post_to_url($url, $data) {
   $fields = '';
   foreach($data as $key => $value) {
      $fields .= $key . '=' . $value . '&';
   }
   rtrim($fields, '&');

   $post = curl_init();
   curl_setopt($post, CURLOPT_URL, $url);
   curl_setopt($post, CURLOPT_POST, count($data));
   curl_setopt($post, CURLOPT_POSTFIELDS, $fields);
   curl_setopt($post, CURLOPT_RETURNTRANSFER, 1);

   $result = curl_exec($post);

   curl_close($post);
} 
?>

Wie Sie sehen können, braucht diese Funktion zwei Faktoren, um aufgerufen zu werden:

  • Eine URL ($url)
  • Daten($data)

Sie finden die URL in der Mailify Applikation, wenn Sie bei den einzelnen Kontaktlisten rechts auf das Piktogramm "API Zugriff* klicken.

Screen Sarbacane Desktop - Accées API LDD

/!\ Falls diese Option nicht erscheint, überprüfen Sie, dass die API-Erweiterung im Menü "Erweiterungen" aktiviert wurde. Menü "Erweiterungen"(1) und "API Kontaktliste"(2).


Screen Sarbacane Desktop - Activation API

Klicken Sie auf "API Zugriff" in einer bereits erstellten Kontaktliste. Ein Fenster öffnet sich, das erklärt, wie Sie Kontakte mit der entsprechenden URLs hinzufügen, ändern und löschen können.


Screen Sarbacane Desktop - Activation API

Um sich an die API anzubinden, werden wir die URL von der Kontaktliste nutzen ($url). Kopieren Sie die URL, die unten in diesem Formular angezeigt wird und fügen Sie sie im Fenster "API Zugang" ein.


https://api-sd.sarbacane.com/lists/325/7CsS69R44UaSy7TazcRLMw?action=INSERT&Email=contact@domaine.com

Wir brauchen nur einen Teil der URL, sodass sie wie folgt aussieht:

https://api-sd.sarbacane.com/lists/325/7CsS69R44UaSy7TazcRLMw

(alles, was nach dem "?" kommt, wurde gelöscht)


Dann erhalten wir:

<?php   
$url = "https://api-sd.sarbacane.com/lists/325/7CsS69R44UaSy7TazcRLMw";  
?>

Nun müssen wir Daten ($data) senden, die dieser Liste hinzugefügt werden sollen:

$data ist eine Tabelle mit Daten, die wie folgt aussieht:

<?php   

$data=array(  
  'action' => 'INSERT',
  'Email' => $email  );  

?>

/!\ In diesem Beispiel wurde $email bereits mit einer E-Mail-Adresse aufgesetzt.


Die Schaltfläche "Aktion" ist notwendig, da Sie damit definieren, was mit diesen Daten geschehen soll.

Drei Werte sind möglich: 'INSERT', 'UPDATE', 'DELETE'.
Das HTML-Formular im Beispiel beinhaltete nur eine "E-Mail"-Box, somit enthält die $data Tabelle nur die "E-Mail"-Box.


/!\ Standardmässig enthält eine Kontaktliste nur die Spalte "E-Mail": Wenn Sie Ihrer Liste weitere Spalten hinzufügen, müssen Sie diese auch in Ihren Listen nachtragen und Sie in der $data Tabelle anfügen.


Hier ein Beispiel mit "E-Mail", "Vorname" und "Nachname":

<?php   

$data=array(  
    'action' => 'INSERT',  
    'Email' => $email,  
    'Vorname' => $vorname,  
    'Name' => $name); 

?>

Sobald alle Werte in der '$data' Tabelle eingefügt sind, können Sie sie mit folgendem Befehl an die API senden:

<?php   
post_to_url($url, $data);  
?>

Ihre Daten wurden nun Ihren Kontaktlisten hinzugefügt.
/!\ Mailify aktualisiert Ihre Kontaktlisten alle 4 Minuten. Um ein Update zu erzwingen, starten Sie die Software neu.


Zusammenfassung der PHP-Code-Datei

<?php   
function post_to_url($url, $data) {
   $fields = '';
   foreach($data as $key => $value) {
      $fields .= $key . '=' . $value . '&';
   }
   rtrim($fields, '&');

   $post = curl_init();
   curl_setopt($post, CURLOPT_URL, $url);
   curl_setopt($post, CURLOPT_POST, count($data));
   curl_setopt($post, CURLOPT_POSTFIELDS, $fields);
   curl_setopt($post, CURLOPT_RETURNTRANSFER, 1);

   $result = curl_exec($post);

   curl_close($post);
}  

//Nun erhalten wir die Daten, die gesendet werden sollen:  
$url = "https://api-sd.sarbacane.com/lists/325/7CsS69R44UaSy7TazcRLMw";  
$email = $_POST["email"];    

$data=array(  
    'action' => 'INSERT',  
    'Email' => $email  
);    

//Sendung der Daten  
post_to_url($url, $data);  
?>
                
            

Um die Mailify API nutzen zu können, benötigen Sie zunächst die URL Ihrer Kontaktliste. Diese erhalten Sie, indem Sie in der Applikation die Kontaktlisten aufrufen und dann rechts auf "API Zugriff" klicken.


Screen Sarbacane - Accées API LDD

Sollte die Option "API Zugriff" nicht erscheinen, bitte überprüfen Sie, dass die API in den Erweiterungen aktiviert ist. Menü "Erweiterungen" (1), dann API Kontaktliste (2).


Screen Sarbacane - Activation API

Sobald Sie auf "API Zugriff" geklickt haben, öffnet sich ein Fenster. Hier erhalten Sie die Optionen einen Kontakt hinzuzufügen, zu bearbeiten oder von der Kontaktliste zu löschen.


Screen Sarbacane - Info API

Kopieren Sie die entsprecehnde URL (INSERT, UPDATE, DELETE)


In unserem Beispiel nutzen wir INSERT.

Beispiel:

https://api-sd.sarbacane.com/lists/325/7CsS69R44UaSy7TazcRLMw?action=INSERT&Email=max@domaine.com

Diese URL besteht aus zwei Teilen:


Der erste Teil:
https://api-sd.sarbacane.com/lists/325/7CsS69R44UaSy7TazcRLMw erlaubt die Identifikation Ihrer Liste.


Der zweite Teil:
?action=INSERT&Email=max@domaine.com zeigt auf, welche Daten mit dieser URL versendet werden.



Analysieren wir die einzelnen Zeichen:


Die Zeichenabfolge "action=INSERT" erlaubt eine bestimmte Aktion auszuführen (INSERT bedeutet, dass eine Eingabe in der Liste gemacht wird).


Das Zeichen "&" trennt die einzelnen Datensätze der URL.

Email=max@domaine.com entspricht der Spalte "E-Mail", welche dann mit dem Wert "max@domaine.com" ausgefüllt wird.

/!\ Wenn Ihre Liste über mehrere Spalten verfügt, ergänzt sich die URL mit den verschiedenen Daten.


Hier ein Beispiel einer URL, die aus den Feldern E-Mail, Name und Vorname besteht:

https://api-sd.sarbacane.com/lists/325/7CsS69R44UaSy7TazcRLMw?action=INSERT&Email=contact@domaine.com&Nom=valeur&Prenom=valeur

Sobald Sie die URL erhalten, müssen Sie nur noch den Inhalt der variablen URL mit derjenigen URL ersetzen, die Ihre Daten beinhaltet (den restlichen ASP-Code brauchen Sie nicht abzuändern, da dieser den Versand eines Requests ermöglicht).

<%
url="https://api-sd.sarbacane.com/lists/325/7CsS69R44UaSy7TazcRLMw?action=INSERT&Email=contact@domaine.com&Nom=valeur&Prenom=valeur"
Set xmlhttp = CreateObject("MSXML2.ServerXMLHTTP.6.0")
xmlhttp.open "GET", url, false
xmlhttp.send data
%>

Häufige Fragen

Mailify Hilfe

Unser Support-Team wird Ihre Frage so schnell als möglich bearbeiten. Unser Team ist von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr erreichbar.

Go Top